24 | 04 | 2019

technische Ausstattung

Zu meiner technischen Ausstattung gehören neben der entsprechenden Software zur Sicherung und Auswertung von Informationen auch die entsprechende Hardware. In speziellen Fällen greife ich zusätzlich auf Angebote von Partnerfirmen (z.B. Reinraumbedingungen) zurück.

Software

Neben zahlreichen Programmen zur Anwendung der verschiedenen Imageverfahren (z.B. Encase, EWF, DD),  verwende ich auch Tools zur Auswertung von Internetdiensten (z.B. Filesharing, Browser, Email), für die Auswertung von Multimediadateien (z.B. Film- und Sounddateien, Bilddateien, Office-Dokumente) und zur forensischen Auswertung von Datenbeständen.

Hardware

Für die Bearbeitung der verschiedenen Datenträger steht mir verschiedenste Hardware (z.B. div. Bandlaufwerke, IDE, SCSI, SATA, USB) zur Verfügung. Hochleistungssysteme mit speziellen Anwendungen ermöglichen eine zeitnahe Bearbeitung und Auswertung auch von umfangreichen Datenbeständen.

Cuda-Cluster

Ein besonderer Bereich der IT-Forensik ist die Bearbeitung von verschlüsselten Datenträgern und Dateien. Mir steht hierzu ein Hochleistungscluster auf Basis von 20 Systemen mit derzeit 20106 CUDA Cores zur Verfügung. Durch den Einsatz dieser Technik, verbunden mit entsprechender Software, ist eine zeitnahe Entschlüsselung von Informationen in den meisten Fällen möglich. GPU Cluster